Sie sind hier: Home » Busrundreisen » Rundreise Neuseeland
 Rundreise Neuseeland

Rundreise Neuseeland: 22 Tage Singapur – Auckland – Paihia – Coromandel – Rotorua – Tongariro-Nationalpark – Wellington – Nelson Lakes-Nationalpark – Lake Tekapo – Dunedin – Milford Sound – Queenstown – Fox-Gletscher – Punakaiki – Arthurs Pass – Christchurch. Weiter weg geht nicht! Neuseeland ist ...

» Rundreise Neuseeland «
Reise-Nr. 866

... für uns das entfernteste Reiseziel und eines der wohl schönsten und vielfältigsten der Welt: faszinierende Fjorde, mächtige Berge, wehende Palmen und brodelnde Vulkane - Neuseeland ist mehr als Schafe und Kiwis. Entdecken Sie mit uns all das und noch viel mehr.

Höhepunkte der Reise nach Neuseeland

Sie übernachten im bekanntesten Fjord, dem Milford Sound, auf dem Schiff Milford Mariner! Wanderung mit einem Maori im Tongariro-Nationalpark - Sie lernen die vielfältige Kultur der Einheimischen Neuseelands hautnah kennen! Neuseeland pur erleben Sie bei Ihrem Besuch und einer Übernachtung auf einer echten Farm! Schnuppern Sie neuseeländische Landluft! Inklusive Besuch der Coromandel-Halbinsel! Sie fahren mit dem Zug direkt an der traumhaften Küste entlang: Der TranzCoastal bringt Sie von Kaikoura nach Picton. Durch einen Stopover in Singapur haben Sie eine entspanntere Anreise nach Neuseeland.

» Leuchtturm am Cape Reinga - am Nordkap von Neuseeland «
Leuchtturm am Cape Reinga - am Nordkap von Neuseeland

Die Reiseroute

» Der Reiseverlauf «
Der Reiseverlauf

Ihr Reiseerlebnis im Detail

  • 1. / 2. Tag: Flug nach Singapur
    Sie fliegen nach Singapur (ca. 12 Stunden). Nach der Ankunft im Stadtstaat erreichen Sie das Hotel und haben Zeit für eigene Erkundungen. Wir empfehlen Ihnen eine abendliche Fahrt mit dem Riesenrad Singapur Flyer (Zusatzkosten: ca. 33 SGD), wobei Sie einen fantastischen Blick auf die beleuchtete Skyline von Singapur haben. (Bordverpflegung / Übernachtung)
  • 3. Tag: Stadtrundfahrt in Singapur
    Singapur ist ein Schmelztiegel von östlicher und westlicher Kultur. Sie entdecken die Löwenstadt im Rahmen einer Rundfahrt am Nachmittag. Bewundern Sie das Wahrzeichen der Stadt, den Merlion am Singapore River, die bunten Märkte von Little India und China Town sowie die Blütenpracht im Botanischen Garten. Anschließend fahren Sie zum Flughafen und es geht weiter ans andere Ende der Welt (ca. 12 Stunden). (Frühstück / Bordverpflegung)
  • 4. Tag: Christchurch
    Kia Ora in Aotearoa – Willkommen im Land der langen weißen Wolke! Christchurch genießt den Ruf die englischste Stadt außerhalb Englands zu sein. Überzeugen Sie sich selbst von der Anziehungskraft der Stadt bei einer Rundfahrt. (Übernachtung)
  • 5. Tag: Arthur's Pass - Punakaiki
    Auf dem Weg zur Westküste überqueren Sie heute den Arthur's Pass. Es ist die wohl spektakulärste Route unter den drei Alpenpässen. Die Straße durchquert zunächst die Canterbury Ebene und führt dann vorbei an Schluchten und Flusstälern durch das Hochgebirge mit den schneebedeckten Gipfeln der Südalpen. Nahezu alle Landschaftsformen Neuseelands gleiten an Ihnen vorüber. Ziel des heutigen Tages ist Punakaiki an der zerklüfteten Westküste. (Frühstück / Übernachtung)
  • 6. Tag: Pancake Rocks - Westküste und Gletscherwelt
    Am Morgen besuchen Sie die bizarren Pfannkuchenfelsen von Punakaiki. Bei rauer See ist das Licht- und Gischtspiel an den verwitterten Kalksteinfelsen besonders imposant – ein eindrucksvolles Zeugnis der Kraft der Naturgewalten. Anschließend geht es entlang der wilden Küste in den Westland Nationalpark, einer der vielseitigsten und faszinierendsten Regionen Neuseelands. Höhepunkt dieser Gegend sind zweifelsfrei die eisigen, weißen Zungen der Gletscher Franz Josef und Fox, die sich ihren Weg vom Gebirge bis zum dichten Regenwald der Küstenebene gebahnt haben. Üppige Vegetation, bizarre Küstenlandschaft und steile Gipfel - ein Bilderbuch der Natur! (Frühstück / Übernachtung)
  • 7. Tag: Haast-Pass - Arrowtown - Queenstown
    Am Morgen führt Sie die Route durch die Regenwälder des Westland Nationalparks, ein Park welcher zu den vielseitigsten und faszinierendsten Neuseelands gehört. Weiter geht es für Sie über den südlichsten Alpenpass, dem Haast-Pass, in die mächtige Bergwelt des Aspiring-Nationalparks. Hier erleben Sie einen beeindruckenden Vegetationswechsel: Das Bild wandelt sich von einer märchenhaften Landschaft aus Tieflandregenwald mit Sumpfwäldern und sattem Moosbewuchs zu trockenem, sanft gewelltem Grasland von Central Otago. Bei einem Bummel durch das Städtchen Arrowtown entdecken Sie Zeugnisse der Goldgräberzeit. Am Abend erreichen Sie Queenstown, die Abenteuer-Hauptstadt Neuseelands. Die malerische Lage am Ufer des Wakatipu-Sees, umrahmt von den hohen Bergen der Südalpen, macht die Stadt zu einem beliebten Reiseziel. (Frühstück / Übernachtung)
  • 8. Tag: Queenstown - Tag zur freien Verfügung
    Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Queenstown bietet Unternehmungen für jeden Geschmack! Die Uferpromenade und zahlreiche Cafés laden zum Bummeln und Verweilen ein. Eine Fahrt mit der altehrwürdigen TSS Earnslaw (Zusatzkosten: ab ca. 55 NZD) vermittelt nostalgische Momente, denn das restaurierte Dampfschiff wurde bereits 1912 in Dienst gestellt. Genießen Sie die geruhsame Fahrt über den See und faszinierende Ausblicke auf die Landschaft. Die beste Aussicht über die Dächer der Stadt und die eindrucksvolle Gebirgskette der Remakables verschafft eine Fahrt mit der Gondel auf den Bob's Peak (Zusatzkosten: ca. 27 NZD). Queenstown bietet Unternehmungen für jeden Geschmack! (Frühstück / Übernachtung)
  • 9. Tag: Fiordland Nationalpark - Milford Sound
    Kaum eine Landschaft verkörpert besser den Begriff Wildnis als das Fiordland. Im Westen dringen 14 Fjorde wie überlange Meereszungen tief in die Urwälder einer zerklüfteten Alpenwelt vor. Nicht weit davon steigen schneebedeckte Berggipfel über alpinen Grasmatten bis auf 2.700 Meter an. Schon die Fahrt zum berühmten Milford Sound ist ein Genuss für Augen und Seele. Durch die mächtigen Berge der Südalpen führt Ihre heutige Reise, bis hin zu einem der beliebtesten Ausflugsziele Neuseelands. Wasser ist das bestimmende Element vor Ort, denn das Fiordland gehört zu den regenreichsten Regionen des Landes. Bei einer Bootsfahrt durch den engen Fjord spüren Sie die Erhabenheit der Natur, wenn sich die bis zu 1.700 Meter hohen Felswände zu beiden Seiten auftürmen und zahlreiche Wasserfälle tosend in die Tiefe stürzen. Nicht selten begleiten Delfine und Robben die Boote. Halten Sie die Augen offen! Wenn die Schatten länger werden, wird das Abendessen im gemütlichen Speisezimmer an Bord der Milford Mariner serviert. Über Nacht liegen Sie in der geschützten Harrison Cove vor Anker. Sie übernachten in 2-Bett-Kabinen. (Frühstück / Abendessen / Übernachtung)
  • 10. Tag: Te Anau - Dunedin
    Über Te Anau und durch die Region von Central Otago gelangen Sie an die Ostküste. Die Universitätsstadt Dunedin mit seinem schottischen Erbe hat nicht nur kulturell viel zu bieten. Vor den Toren der Stadt befinden sich auf der Otago Halbinsel außergewöhnliche Naturschönheiten. (Frühstück / Übernachtung)
  • 11. Tag: Otago-Halbinsel - Moeraki Boulders - Lake Tekapo
    Die Otago-Halbinsel ist Heimat für einige äußerst seltene Tierarten wie den Königsalbatross, der mit einer beeindruckenden Flügelspannweite von bis zu 3,50 Metern seine Kreise zieht. Am Vormittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt, bei der Sie den majestätischen Königsalbatrossen näher kommen. Auch die scheuen Gelbaugenpinguine leben hier in einer geschützen Kolonie. Mit einem Farmer gehen Sie fast auf Tuchfühlung mit den seltenen Tieren. Entlang der beeindruckenden Pazifikküste passieren Sie gen Norden Moeraki, wo am Strand die geheimnisvollen, riesigen Steinkugeln, die Moeraki Boulders liegen. Erkunden Sie dieses Naturschauspiel bei einem kleinen Spaziergang. Landeinwärts ändert sich die Landschaft und weite Tussockgras-Fluren bestimmen das Bild. Wie ein Teppich aus Samt überspannt es die Hügel der McKenzie-Hochebene. Hier liegt Omarama, der Ort des Mondlichts mit seinen bizarren Steinformationen. Vom Aussichtspunkt am türkis glitzernden Gletschersee Pukaki können Sie bei guter Sicht einen Blick auf den den Mount Cook und die grandiose Bergwelt des Nationalparks werfen. Die Maori nennen den 3.754 Meter hohen Berg ehrfürchtig Aoraki, den Wolkendurchbohrer. Sie übernachten am Lake Tekapo. (Frühstück / Übernachtung)
  • 12. Tag: Lake Tekapo - Kaikoura - Freizeit
    Am Lake Tekapo legen Sie einen Stopp an der Kirche des guten Hirten, der ältesten Kirche Neuseelands, ein. Schließlich verlassen Sie das Hochland und erleben wieder einen Vegetationswechsel. Sie durchqueren die Canterbury-Ebene und lassen die Dreitausender der Südalpen hinter sich. Entlang der Ostküste geht es in Richtung Norden. Die grandiose Bergkulisse an der Küste von Kaikoura ist eine Augenweide. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der rauen Küste Kaikouras am Nachmittag. Mit etwas Glück sehen Sie Robben, Delfine und Seevögel direkt vom Ufer aus. (Frühstück / Übernachtung)
  • 13. Tag: Zugfahrt mit dem TranzCoastal - Cook-Strait - Wellington
    Mit dem TranzCoastal-Zug reisen Sie entlang der spektakulären Küsten nach Norden, um in Picton an Bord der Interislander-Fähre zu gehen. Die zauberhafte Kulisse der Marlborough Sounds versüßt den Abschied von der Südinsel, bevor Sie nach der Überfahrt durch die Cook-Strait in der neuseeländischen Hauptstadt Wellington an Land gehen. (Frühstück / Übernachtung)
  • 14. Tag: Wellington - Ohakune
    Wellington ist nicht nur Hauptstadt, sondern auch kulturelles und künstlerisches Zentrum Neuseelands. Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie das windige Wellington mit dem schönen Hafenviertel, den Parlamentsgebäuden und dem Beehive (Bienenkorb) näher kennen. Vom Aussichtspunkt Mount Victoria haben Sie noch einen herrlichen Panoramablick und fahren anschließend weiter Richtung Norden. Ihre Reise führt Sie weiter an den Rand des Tongariro-Nationalparks, Neuseelands ältesten Nationalpark, der sowohl zum Weltkultur- als auch Weltnaturerbe der UNESCO gehört. Die drei mächtigen Vulkane Ruapehu, Ngauruhoe und Tongariro steigen eindrucksvoll aus dem Zentralplateau auf und bestimmen die Kulisse in einer eher kargen Steppenlandschaft. Sie übernachten in Ohakune am Fuße der Vulkane. (Frühstück / Übernachtung)
  • 15. Tag: Tongariro-Nationalpark - Taupo - Rotorua
    Bei einer Maori-Wanderung im Tongariro-Nationalpark durch Südbuchenwald erhalten Sie von einem echten Maori einen Einblick in die Traditionen und Legenden des Stammes (ca. 3 Stunden). Auf Ihrer Weiterreise passieren Sie Taupo und den größten See des Landes, den Taupo-See, bis Sie Rotorua erreichen. Auf dem Weg nach Rotorua sehen Sie den Huka-Wasserfall, wo sich der gewaltige Waikato-Fluss durch eine enge Schlucht zwingt. Man sagt, man riecht Rotorua lange bevor man es sieht. Der Grund dafür sind die geothermalen Aktivitäten in der Region, die den Geruch nach Schwefel verursachen. Überzeugen Sie sich selbst von der Farbenpracht schimmernder Teiche, weitläufiger Sinterterrassen und kochender Schlammtümpel im Park Te Puia. Am Abend gehen Sie auf die Spuren der Ureinwohner Neuseelands, wenn Sie die Halbpension dazu gebucht haben. Bei einem Hangi-Essen und einem Konzert werden Sie gut unterhalten. Das Essen wird in einer Erdhöhle auf glühenden Steinen gegart. (Frühstück / Übernachtung)
  • 16. Tag: Rotorua - Übernachtung bei einer Gastfamilie
    In der gepflegten Parkanlage Rainbow Springs unternehmen Sie einen Spaziergang und machen Bekanntschaft mit dem Wappentier Neuseelands, dem flugunfähigen Kiwi. Oder Sie haben sich für den fakulativen Ausflug nach Hobbiton, inkl. Transfer nach/von Matamata entschieden, wo Sie an einer Standard Hobbiton Movie Set Tour teilnehmen. Anschließend führt Sie die Reise in die fruchtbare Tiefebene Waikato, wo wir Sie in Cambridge zu einer etwas andere Art der Übernachtung einladen. Sie wohnen bei einer Gastfamilie und können sich wie zu Hause fühlen. Beim gemeinsamen Abendessen erfahren Sie viel Wissenswertes aus dem Leben Ihrer Gastgeber. (Frühstück / Abendessen / Übernachtung)
  • 17. Tag: Coromandel-Halbinsel
    Über Te Aroha erreichen Sie die Gebirgskette Kaimai und die wunderschöne Karangahake Schlucht. Auf der Coromandel-Halbinsel angekommen, machen Sie einen Ausflug zu Cathedral Cove. Eine leichte Wanderung (ca. 1,5 Stunden) bringt Sie in eine herrliche Bucht, wo Wind und Wetter einen katehdralenartigen Felsbogen zu einer Nebenbucht geschaffen haben. Je nach Gezeiten fahren Sie weiterhin zum Hot Water Beach, wo bei Ebbe heiße unterirdische Quellen an die Oberfläche treten. Sie übernachten in Tairua. (Frühstück / Übernachtung)
  • 18. Tag: Fahrt nach Paihia
    Ihre Tagesetappe führt Sie vorbei an Auckland entlang der Hibiskusküste in das reizvolle Nordland. Subtropische Vegetation prägt das Bild und rot leuchtende Pohutukawas, Neuseelands Weihnachtsbäume, zaubern Farbtupfer (Mitte November - Dezember). Am Abend erreichen Sie Paihia in der Bay of Islands. (Frühstück / Übernachtung)
  • 19. Tag: Zeit zur freien Verfügung - Bay of Islands
    An Ihrem freien Tag stehen Ihnen heute verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Entdecken Sie die Schönheit der Bucht der Inseln auf einer Schifffahrt durch das subtropische Paradies (Zusatzkosten: ca. 100 NZD). Das klare, blaue Wasser und die traumhaften, karibisch anmutenden Sandstrände faszinieren jeden Besucher. Höhepunkt dieses Ausfluges ist das Hole in the Rock, ein von Wellen geschlagenes Loch durch eine Felseninsel. Gleichzeitig ist die Bay of Islands als erstes Zentrum der Kolonie und Geburtsstätte des neuseeländischen Staates Schauplatz vieler historischer Ereignisse. ODER Sie unternehmen einen Ausflug zu dem von Maori-Mythen umwobenen Cape Reinga (Zusatzkosten: ca. 150 NZD). Sie fahren entlang des berühmten Ninety Mile Beach in den Norden. Es erwartet Sie ein goldgelber Strand, riesige Dünen und unendliche Weiten. Safariartig fahren Sie den Sandstrand entlang. Am Horizont vermischt sich das Wasser des Südpazifiks und der Tasman-See in einem beeindruckenden Farbenspiel. Auf der Klippe thront der berühmte Leuchtturm, hier haben Sie den äußersten Norden Neuseelands erreicht. (Frühstück / Übernachtung)
  • 20. Tag: Kauri-Wald – Auckland
    Eine Begegnung mit den Giganten der Wälder steht heute auf dem Programm. Die riesigen Kauri-Bäume ragen mit einer Höhe von bis zu 50 Metern in den Himmel und können bis zu 2.000 Jahre alt werden. Das Kauri-Museum in Matakohe bietet viel Sehenswertes rund um die Baumriesen. Sie fahren weiter über Whangarei nach Auckland, die einzige Millionenstadt Neuseelands. Schon von Weitem erkennt man im Zentrum von Auckland das höchste Gebäude der Südhalbkugel - den Fernsehturm Skytower, der 328 Meter in den Himmel ragt. Die Lage am Hafen und die hohe Anzahl von Segelbooten verleiht der Stadt den treffenden Namen Stadt der Segel. Ihre Traumreise neigt sich dem Ende zu. (Frühstück / Übernachtung)
  • 21. / 22. Tag: Rückflug nach Deutschland
    Heute verlassen Sie Neuseeland. Von Auckland fliegen Sie über Sydney und Singapur nach Frankfurt/Main. (Frühstück / Bordverpflegung)
Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

» 22 Tage Rundreise Neuseeland: Wellington, Neuseeland «
22 Tage Rundreise Neuseeland: Wellington, Neuseeland

Umfangreiche Leistungen inklusive

  • Flüge mit Lufthansa/Singapore Airlines ab/an Dresden, Leipzig/Halle, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, München, Stuttgart, Wien oder Zürich über Frankfurt/Main, Singapur und Sydney nach Christchurch und von Auckland (weitere Flughäfen buchbar)
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus
  • 16 Übernachtungen in ausgewählten Hotels, Motels und Lodges
  • 18 x Frühstück vom Buffet oder als Menü
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Reisebegleitung
Zubuchbare Leistungen: Anreise mit der Bahn zum/vom Hauptflughafen (ohne Haustür-Transfer-Service): 70,- €. Business Class auf Anfrage buchbar. Premium-Halbpension mit 13 Abendessen als landestypische, hochwertige Mehr-Gang-Menüs oder vom Buffet, z. B. Maori-Konzert in Rotorua inklusive Hangi-Essen: 683,- €. Nur Hangi-Essen mit Maori-Konzert: 70,- €. Ausflug nach Hobbiton (16. Tag) inkl. Transfer nach/von Matamata und Teilnahme an der Standard Hobbiton Movie Set Tour: 70,- €.

Vor Ort zubuchbar: Fahrt mit dem Dampfschiff TSS Earnslaw (ab ca. 75,- NZD). Gondelfahrt auf den Bob's Peak (ab ca. 35,- NZD). Bootsausflug in der Bay of Islands mit Hole in the Rock (ab ca. 110,- NZD). Ausflug zum Ninety Mile Beach un zum Cape Ringa inkl. Mittagessen (ab ca. 155,- NZD). Gerne beraten wir Sie.

» Rundreise Neuseeland: Geysire in Rotorua «
Rundreise Neuseeland: Geysire in Rotorua

So wohnen Sie

  • 2. - 3. Tag: Singapur, Park Hotel Clarke Quay ****
    Lage: Das 4-Sterne Park Hotel Clarke Quay, mit seiner kolonialen Architektur, liegt nicht weit vom zentralen Geschäftsviertel entfernt und nahe des Singapore Rivers. In nur wenigen Gehminuten erreichen Sie das Einkaufszentrum Central Mall. Zimmer: Die modern eingerichteten Zimmer sind unter anderem mit Minibar, Kabel-TV und Safe ausgestattet. Die raumhohen Fenster bieten Aussicht auf die Stadt oder den Fluss. Ausstattung: Das Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar, einen 25m langen Außenpool und ein Fitnesscenter.
  • 4. - 5. Tag: Christchurch, Heartland Hotel Cotswold ***(*)
    Lage: Das Heartland Hotel Cotswold liegt in zentraler Lage in Christchurch. Das Einkaufszentrum Merivale Mall und der Hagley Park sind in erlaubarer Nähe. Zimmer: Die 77 geräumigen Zimmer bieten Ihnen einen Fernseher, WLAN, eine Mini Bar und Bügeleisen. Ausstattung: Das Hotel verfügt unter anderem über ein Restaurant, eine Bar, eine Wäscherei und einen Pool.
  • 5. - 6. Tag: Punakaiki, Punakaiki Resort ***(*)
    Lage: Das direkt am Strand gelegene Hotel befindet sich ganz in der Nähe der berühmten Pfannkuchenfelsen (Pancake Rocks, Blowholes) an der Westküste der Südinsel. Zimmer: Die Zimmer sind in Hamonie mit der lokalen Umgebung eingerichtet, sie haben entweder Meer- oder Regenwald-Ausblick. Ausstattung: Die Zimmer sind ausgestattet mit kostenlosem WLAN, Fernseher, Kühlschrank, Wasserkocher für Tee und Kaffee, Föhn und Schreibtisch. Das Hotel selbst bietet außerdem ein Restaurant, eine Loungebar und eine Wäscherei.
  • 6. - 7. Tag: Fox Glacier Westland, The Westhaven Motel ***
    Lage: Das Motel liegt in einem Nationalpark und es ist in der näheren Umgebung des Fox Glacier, des Franz Josef Glacier und des Westcoast Wildlife Centre. Zimmer: Die 23 modern eingerichteten Zimmer sind mit Kochnische, Fernseher, Mini Kühlschrank, Mikrowelle, Telefon & Wecker, Föhn, Bügeleisen / Bügelbrett und kostenlosem WLAN ausgestattet. Ausstattung: Das Hotel verfügt außerdem über einen Fahrradverleih.
  • 7. - 9. Tag: Queenstown, Heartland Hotel Queenstown ***
    Lage: Das Hotel liegt zentral, nahe der kleinen Innenstadt und den vielen Shoppingmöglichkeiten und Bars/Restaurants. Zimmer: Einige Zimmer haben einen fantastischen Blick auf den Lake Wakatipu und den Bob's Peak, der Hausberg Queenstowns mit seiner Seilbahn. Ausstattung: Die 81 Zimmer verfügen alle über einen Fernseher, Telefon & Wecker, Kühlschrank, Föhn und Bügeleisen / Bügelbrett.
  • 9. - 10. Tag: Milford Sound, Milford Mariner
    Mit Tagesgepäck gerüstet erkunden Sie auf diesem Schiff den beeindruckenden Milford Sound. Ihre Koffer bleiben sicher verwahrt im Reisebus. Bei einer kleinen Beiboot-Tour oder im Kajak haben Sie die Möglichkeit, den Fjord noch genauer zu erkunden. Wenn Sie Glück haben, entdecken Sie auch einige Seebären.
  • 10. - 11. Tag: Dunedin, Mercure Leisure Lodge Dunedin ***(*)
    Lage: Das in malerischer Landschaft gelegene Hotel liegt nahe dem Botanischen Garten von Dunedin und nur wenige Gehminuten von der University of Otago entfernt. Zimmer: Das Mercure Dunedin Leisure Lodge verfügt über 76 ruhige Zimmer, teils mit Balkon. Ausstattung: Die Zimmer sind mit Fernseher, Telefon & Radio, Wasserkocher zur Kaffee- & Teezubereitung und Bügeleisen / Bügelbrett ausgestattet. Außerdem verfügt das Hotel über ein Restaurant und eine Bar.
  • 11. - 12. Tag: Lake Tekapo, Peppers Blue Water Resort ****
    Lage: Dieses Hotel befindet sich in Lake Tekapo am Lake Tekapo. Zimmer: Unter anderem bieten die Zimmer Ihnen ein Fernseher, Wasserkocher für Tee & Kaffee, Wecker, Kühlschrank, Haartrockner und Bügeleisen / Bügelbrett. Ausstattung: Das Resort verfügt außerdem über ein Restaurant und eine Wäscherei.
  • 12. - 13. Tag: Kaikoura, Aspen Court Kaikoura ****(*)
    Lage: Das Hotel liegt in Kaikoura. Zimmer: Die Zimmer sind unter anderem ausgestattet mit Fernseher und Bodenheizung. Ausstattung: Das Hotel verfügt außerdem über Grillmöglichkeiten im Innenhof und einen Loungebereich mit Großbildfernseher.
  • 13. - 14. Tag: Wellington, Ibis Hotel ***
    Lage: Das Ibis Hotel Wellington liegt im Zentrum von Wellington. Zimmer: Die 200 Zimmer des Ibis Hotels bieten Ihnen unter anderem einen Fernseher, ein Telefon, Wasserkocher für Tee & Kaffee, Haartrockner und Bügeleisen / Bügelbrett. Ausstattung: Das Hotel verfügt außerdem über ein Restaurant und eine Bar / Lounge.
  • 14. - 15. Tag: Ohakune, Powderhorn Chateau ***
    Lage: Das Powderhorn Chateau liegt in Ohakune und grenzt an den Tongariro Nationalpark. Zimmer: Die Zimmer verfügen alle unter anderem über Safe, Wecker, Telefon und Mini Bar. Ausstattung: Das Hotel verfügt über ein Restaurant mit Bar.
  • 15. - 16. Tag: Rotorua, Sudima Hotel ***(*)
    Lage: Sudima Hotel befindet sich am Ufer vom wunderschönen See Rotoruas. Zimmer: Freuen Sie sich auf komfortable und geräumige Zimmer mit Bad. Die Zimmer sind mit Fernseher, Föhn, Mini Kühlschrank, Bügeleisen / Bügelbrett, Wasserkocher zur Kaffee- & Teezubereitung und Telefon ausgestattet. Ausstattung: Außerdem verfügt das Hotel über ein Restaurant, einen Außenpool und eine Bar.
  • 16. - 17. Tag: Albury, Gastfamilie - Farm - Opawa Homestead
    Sie übernachten heute in einer Gastfamilie, bei echten Farmern in Albury. Lernen Sie neuseeländische Farmersleute kennen, deren Gastfreundschaft und Warmherzigkeit Sie begeistern wird! Sie erkunden das Anwesen der Familie und bei einem gemeinsamen Abendessen erfahren Sie viel Wissenswertes aus dem Leben Ihrer Gastgeber aus erster Hand.
  • 17. - 18. Tag: Tairua, Pacific Harbour Lodge ***
  • 18. - 20. Tag: Paihia, Paihia Pacific Resort Hotel ***
    Lage: Das Hotel befindet sich in der Nähe des Paihia Beach in Paihia. Das Paihia Pacific Resort Hotel legt viel Wert auf Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit. Zimmer: Die Zimmer sind unter anderem mit Fernseher, Telefon, Haartrockner, Wasserkocher für Tee & Kaffee und Bügeleisen / Bügelbrett ausgestattet. Ausstattung: Das Hotel verfügt außerdem über ein Restaurant, eine Bar, eine Sauna, einen Außenpool und eine Wäscherei.
  • 20. - 21. Tag: Auckland, Copthorne Hotel Auckland City ****
    Lage: Das Copthorne Hotel liegt im Zentrum von Auckland. Zimmer: Die Zimmer sind unter anderem ausgestattet mit Balkon, Klimaanlage, Radio und Wecker. Ausstattung: Das Hotel verfügt außerdem über ein Restaurant mit Bar.

» Erkunden Sie per Schiff den beeindruckenden Milford Sound «
Erkunden Sie per Schiff den beeindruckenden Milford Sound

Weitere Informationen

Mindestteilnehmer: 8 Personen bei einer Absagefrist bis spätestens 8 Wochen vor Reisebeginn. Maximalteilnehmer: 16 Personen. Es ist ein noch mindestens 6 Monate gültiger, maschinenlesbarer Reisepass erforderlich!

Bitte vertrauen Sie Ihrer Reisebegleitung einen Betrag von ca. 130,- NZD an, den diese für die notwendigen Service- und Trinkgelder verwaltet bzw. nutzt und Sie über deren Verwendung umfassend informiert.

Bitte beachten Sie, dass es auf der Farm und auf dem Schiff keine Einzelzimmer bzw. -kabinen gibt.

Der vorausgehende Informationsabend mit Ihrer Reisebegleitung findet in Dresden statt.

» Bus am Ninety Mile Beach auf der Nordinsel Neuseelands «
Busfahrt am Ninety Mile Beach auf der Nordinsel Neuseelands

Reisetermine 2017 / 2018 und Preise pro Person in €

» Termine und Preise «
Termine und Preise

Copyright by Eberhardt Travel

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang


Quick-Select
  Kontakt


Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
Neuseeland-Spezialist
Susanne Stafflinger
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
Neuseeland-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel: (06053) 7069877
Fax: (06053) 7069878


Reisen Urlaub Australien
  Camper mieten


Per Wohnmobil durch Neuseeland
Camper Reisen Neuseeland
Erkunden Sie Neuseeland mit dem Wohnmobil. Wir bieten Ihnen eine große Anzahl an Vermietern und Modellen.


Camper Reisen Neuseeland
  Unsere Buchtipp


Mit dem Wohnmobil durch Neuseeland: Tipps, Tricks, Touren

Mit dem Wohnmobil durch Neuseeland: Tipps, Tricks, Touren. Jetzt bestellen!




Reisen Urlaub Australien
  Reiseversicherung


Reisekrankenversicherung
Reiseversicherung Australien

Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen


Reiseversicherung


Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77

Travel Office Gunzenhausen
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

» Kontakt per E-Mail
 
» Sitemap
» Reiseveranstalter
» Feedback

» Unser Team
» Service
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Südafrika | Reisen Australia | Reisen USA | Reisen Kanada | Reisen Japan | Reisen Asien | Reisen Orient | Reisen Südamerika | Weltreisen
 
Australia Rundreisen
Australia Rundreisen